Neue Ausstellung in der „Offenen Galerie Hallbach“

Am 30. April wurde in der „Offenen Galerie Hallbach“ eine neue Ausstellung eröffnet. Die beiden Fotografen Jens Siegel und Marcel Reichel vom Fotoforum Erzgebirge zeigen Nahaufnahmen von Blumen und Pilzen.

Jens Siegel aus Hilmersdorf präsentiert, neben klassischen Makrofotos, auch Aufnahmen die durch Doppelbelichtung entstanden sind. Dadurch erhalten die Aufnahmen einen sehr weichen, künstlerischen Touch.

Marcel Reichel aus Pobershau arbeitet bei einigen seiner Fotos mit dem sogenannten Focus Stacking, wobei viele Einzelbilder des Motivs am PC zu einem Bild verrechnet werden, um eine höhere Schärfentiefe zu erzielen.

Die offene Galerie in Hallbach, auf dem Dorfplatz an der Wendeschleife, kann wie gehabt, rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche besichtigt werden. Ein Besuch lohnt sich!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*